KURAUFENTHALT IN KOLOBRZEG / KOLBERG

Geschichte dieser Stadt als Kurort reicht bis ins Jahr 1911 zuruck.
Hier herrscht ein ausgezeichnetes Mikroklima mit hohem Jod und Salzgehalt
in der Luft.
Es erweist sich sehr gunstig bei der Behandlung der Atmungswege und von Kreislauferkrankungen .
Die hiesigen Moor und Torflager gelten als die besten dieser Region. 
Die Moorbader und Umschlage helfen bei Rekonvaleszenz nach Gelenk ,Knochen und Muselverletzungen.
Arzte und Masseure spezialisieren sich auf die Behandllung  von Erwachsenen und Kindern . 

In diesem Kurort an der Ostseekuste werden folgende Erkrankungen

Erkrankungen der Atemwege ,

Kreislaufkrankheiten,

Erkrankungen des Bewegungsapparats ,

Rheuma,

Storung der inneren Sekretionen und des Stoffwechsels / hauptsachlich Zuckerkrankheit/ .



Weitere  Information zu Anmeldung ,Hotelprospekt ,Kuranwendungen  fordern Sie bitte an unter :travelplus@travelplus.com.pl